Ferrarischule Innsbruck

Austria FlaggeInnsbruck (A)

Die sogenannte „Ferrarischule Innsbruck“ – der Name entstammt dem Grafen Ferrari, einst Eigentümer des Palais in dem die Verwaltung der Schule untergebracht ist – wurde erweitert.

Das Bestandsgebäude neben dem Palais wurde um ein drittes Obergeschoß mit ca. 1500 m² Nettoraumfläche aufgestockt.

In diesem neu geschaffenen Raum finden nunmehr 10 neue Stammklassen sowie entsprechende Flächen für offene Lernformen genügend Platz.
Im anderen Teil der Aufstockung wurden darüber hinaus weitere Internatszimmer untergebracht. Eine Besonderheit ist die von den neu errichteten Klassenräumen und Internatsflächen umrahmte Dachterrasse,  die für die Schulpausen, für Freiluftunterricht, aber auch Freizeit genutzt werden kann.

Kontaktieren Sie uns!

Senden Sie uns hier Ihre Nachricht.

Nicht lesbar? Text ändern. captcha txt